Nutzungsbedingungen

Richtlinien und Sicherheit


Wenn du Vidiz verwendest, trittst du einer weltweiten Community bei. Jede neue Community-Funktion auf Vidiz erfordert ein gewisses Maß an Vertrauen. Millionen Nutzer respektieren dieses Vertrauen und wir gehen davon aus, dass auch du verantwortungsbewusst agierst. Indem du die folgenden Richtlinien beachtest, trägst du dazu bei, dass Vidiz für alle Nutzer eine angenehme Plattform bleibt.

Vermutlich werden dir nicht alle Inhalte auf Vidiz gefallen. Wenn du der Meinung bist, auf vermeintlich unangemessene Inhalte gestoßen zu sein, kannst du die Meldefunktion nutzen, um diese Inhalte von uns überprüfen zu lassen. Gemeldete Inhalte werden von unseren Mitarbeitern rund um die Uhr auf Verstöße gegen die Community-Richtlinien geprüft.







Die folgenden allgemeinen Regeln werden dir helfen, Probleme auf Vidiz zu vermeiden. Nimm dir diese Regeln zu Herzen und beachte sie. Bitte versuche nicht, Schlupflöcher zu finden oder die Regeln zu umgehen, sondern nimm sie zur Kenntnis und respektiere sie in dem Sinne, in dem sie festgelegt wurden.




Nacktheit oder sexuelle Inhalte


Vidiz unterstützt keine pornografischen oder sexuell expliziten Inhalte. Sollte dies auf dein Video zutreffen, darf es nicht auf Vidiz gepostet werden – und zwar auch dann nicht, wenn es dich selbst zeigt. Wir arbeiten außerdem eng mit den Strafverfolgungsbehörden zusammen und bringen jede Form von Kindesmissbrauch zur Anzeige.



Schädliche oder gefährliche Inhalte



Lade keine Videos hoch, die andere Nutzer – insbesondere Kinder – zu Handlungen ermutigen, die ihnen schweren Schaden zufügen könnten. Je nach Schweregrad können Videos, die solche gesundheitsschädlichen bzw. gefährlichen Handlungen darstellen, von uns mit einer Altersbeschränkung versehen bzw. gelöscht werden.




Hasserfüllte Inhalte



Unsere Produkte verstehen sich als Plattformen zur freien Meinungsäußerung. Wir unterstützen jedoch keine Inhalte, die Gewalt gegen Einzelpersonen oder Gruppen aufgrund von Rasse oder ethnischer Herkunft, Religion, Behinderung, Geschlecht, Alter, Nationalität, Veteranenstatus oder sexueller Orientierung bzw. Geschlechtsidentität billigen oder aktiv befürworten, bzw. deren primärer Zweck darin besteht, Hass aufgrund dieser Eigenschaften zu schüren. Die entsprechenden Merkmale werden für jedes Video individuell abgewägt, und jeder Inhalt, der hauptsächlich darauf abzielt, eine geschützte Gruppe anzugreifen, wird von uns als Verstoß betrachtet




Gewalttätige oder grausame Inhalte



Es dürfen keine gewalttätigen oder blutrünstigen Inhalte hochgeladen bzw. veröffentlicht werden, die vorrangig in schockierender oder effekthascherischer Art und Weise gestaltet sind bzw. grundlose Gewalt darstellen. Wenn du explizite Inhalte hochlädst, die einen tagesaktuellen oder dokumentarischen Informationswert haben, solltest du darauf achten, ausreichend Informationen zur Verfügung zu stellen, damit der Zuschauer deine Videoinhalte richtig einordnen kann. Ermutige andere Nutzer niemals dazu, eine Gewalttat zu begehen.




Belästigung und Cybermobbing




Es ist nicht in Ordnung, beleidigende Videos und Kommentare auf Vidiz zu posten. Wenn eine Belästigung in einen böswilligen Angriff ausartet, kannst du dies melden, damit der Inhalt entfernt wird. Wenn sich Nutzer lediglich etwas störend oder lästig verhalten, solltest du dies einfach ignorieren.




Spam, irreführende Metadaten und Betrug




Niemand mag Spam. Aus diesem Grund solltest du keine irreführenden Beschreibungen, Tags, Titel oder Thumbnails erstellen, um deine Aufrufzahlen zu steigern. Das Posten sehr vieler ungezielter, unerwünschter oder sich wiederholender Inhalte, einschließlich Kommentaren und privater Nachrichten, ist nicht in Ordnung.




Drohungen




Rücksichtsloses Verhalten, Stalking, Drohungen, Belästigung, Einschüchterung, Eingriffe in die Privatsphäre, Offenlegung personenbezogener Daten anderer Personen oder Aufrufe zu Gewalt oder zum Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen werden sehr ernst genommen. Jeder, der sich ein solches Vergehen zu Schulden kommen lässt, riskiert den dauerhaften Ausschluss von Vidiz.




Urheberrecht



Respektiere das Urheberrecht. Lade nur Videos hoch, die du selbst produziert hast bzw. zu deren Verwendung du alle erforderlichen Rechte besitzt. Du solltest also keine Videos von Dritten hochladen und auch keine Inhalte in deinen eigenen Videos verwenden, die einem anderen Urheberrechtsinhaber gehören – z. B. Musik, Ausschnitte von urheberrechtlich geschützten Programmen oder Videos, die andere Nutzer produziert haben –, es sei denn, du verfügst über die notwendigen Befugnisse.




Datenschutz



Wenn jemand ohne deine Erlaubnis deine personenbezogenen Daten gepostet oder ein Video von dir hochgeladen hat, kannst du die Entfernung von Inhalten basierend auf unseren Datenschutzrichtlinien beantragen.




Identitätsdiebstahl



Konten, die eingerichtet wurden, um die Identität eines anderen Kanals oder Nutzers vorzutäuschen, können gemäß unserer Richtlinie zu Identitätsdiebstahl entfernt werden.




Gefährdung von Kindern



Hier erfährst du, was du bei unangemessenen Inhalten tun kannst. Darüber hinaus arbeiten wir eng mit den Strafverfolgungsbehörden zusammen und bringen jede Form von Kindesmissbrauch zur Anzeige.